Diatonisches Akkordeon, Flöte, Cello, Saxophon, Mellophon, Krummhorn und Cajon laden alle Tanzlustigen ein, sich von den Bänken zu erheben !

Neben Walzer werden Schottisch, Bourrée, Mazurka, An-Dro, Chapelloise und andere traditionelle Tänze getanzt.

Fühlen Sie sich aufgefordert!


Von Palouse kennt man bisher französische Tanz- und Tafelmusik mit diatonischem Akkordeon, Flöten, Cello, Krummhorn und Percussion.

Palouse avec Klaus Appel
Ihre Musik verzaubert mit Energie, Kreativität und guter Laune. Elisabeth (Saxofon, Flöte) & Eno Maidhof (Akkordeon, Posaune, Cajon) Maria Nevermann (Akkordeon, Querflöte) und Stefan Schmilinsky(Cello), werden von Klaus Appel (Bassklarinette, Saxello) begleitet, der die französische Tradition mit erfrischenden Jazzvariationen aufmischt. Auf ihrer CD „À Demain!“ präsentieren „Palouse avec Klaus Appel“ traditionelle Tanzmusik mit einem Schluck Jazz. Diesmal haben sie noch typisch französische Chansons, Jazz Manouche und eigene Kompositionen mit in ihrem Repertoire.



Was die Presse so alles erzählt, erfahren Sie hier


BalFolk(at)palouse.de



Ausschnitte aus unserer neuen CD "Savoir Vivre":
Coquin de Pire (trad. Sud-Ouest)
Bourree Aurore Sand (trad Berry)
La Marmotte (trad.)
Die CD ist käuflich zu erwerben:
-bei all unseren Auftritten
-im "Café Schwazer Riese"
-im Shop von "Klaus Appel"
-bei Amazon


english français deutsch
Die neue CD gibt es ab 25.April 2015


Links, die wir empfehlen, aber keine Verantwortung für deren Inhalte übernehmen!

Was ist eigentlich ein "Bal Folk"?- Dieser interessanten Frage geht ein Artikel in Wikipedia nach. Läßt sich dieser Begriff in eine Schublade sperren? Neugierig? Dann schauen Sie nach! Bitte auf das Wiki-Bild klicken.
Definition Bal Folk

google.com/+PalouseDe

Posted by Palouse on Mittwoch, 7. Oktober 2015

Palousenouvelles sur Facebook


© Palouse 30.05.2018